Foto © Sandra Kreutzer

JOSEPH HAYDN

DIE SCHÖPFUNG

So 05. Juni 2022, 19:00 Uhr
MAXIMILIANPARK HAMM | WASCHKAUE & FESTSAAL

Julia Bauer, Sopran | Michael Smallwood, Tenor | Tijl Faveyts, Bass
Junges Vokalensemble Hannover
Nordwestdeutsche Philharmonie Herford
Frank Beermann, Leitung

Für Joseph Haydn, dessen kompositorisches Schaffen aufs Engste mit dem Begriff Wiener Klassik verbunden ist, soll nach eigener Aussage die Arbeit an der „Schöpfung“ eine tiefe religiöse Erfahrung gewesen sein, die Auseinandersetzung mit dem „Beginn allen Seins“. Welches andere Werk könnte den Aufbruch in eine neue, hoffnungsvolle Zukunft folglich besser verkörpern als dieses?